Arbeitgeber finanziert

Besonders Klein- und mittelständische Unternehmen haben das Problem der fehlenden Liquiditätsreserven. Dadurch können die Banken (auf Grund der aktuell gültigen Eigenkapitalvereinbarung der Kreditvergabe sog. Basel I, II und III) Druck bezüglich der mangelhaften Eigenkapitalquote ausüben. Bei der Kreditvergabe wird hierbei das maximale Volumen der Ausleihung mit dem verfügbaren Eigenkapital verknüpft und so können Kredite teurer werden, zurückgefordert werden oder gar nicht verlängert werden. Durch gezielten Einsatz aller Bausteine der betrieblichen Altersversorgung für die Mitarbeiter können die Unternehmen gegen ihre Probleme ansteuern.

Bausteine der betrieblichen Altersversorgung für die Mitarbeiter:

  • Direktversicherung
  • Nichtrückgedeckte Unterstützungskasse
  • Rückgedeckte Unterstützungskasse
  • Pensionszusage
  • Pensionskasse
  • Pensionsfonds


Weitere Nutzen:

  • Mitarbeiterbindung
  • Reduzierung der Fluktuationskosten
  • Liquiditätsgewinne
  • Stärkung der Eigenkapitalquote